Jylland Fregatte 1:100 BaukastenNeu

Artikel-Nr.:  BB5003
Jylland Fregatte  1:100 Baukasten - Bild 1
399,00 EUR
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Gesamtpreis: {{ totalPrice }} EUR
Stück
zur Zeit nicht ab Lager lieferbar
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: Innerhalb Deutschland 4-8 Werktage, Ausland 6-14 Werktage)
  • Beschreibung
  • Dokumente

Frigate Jylland 1:100 Baukasten

Die Fregatte "Jylland" war das letzte aus Eichenholz gebaute Kriegsschiff der dänischen königlichen Marine. Sie lief am 20. Januar 1860 vom Stapel. Die "Jylland" war auch das erste dampfgetriebene, schraubengetriebene Schiff und konnte mit einer Maschinenleistung von 400 PS die damals beeindruckende Geschwindigkeit von 12 Knoten erreichen. Erwähnenswert ist, dass die Schraube in einen "Schraubenschacht" hochgefahren werden konnte, so dass sie das Schiff unter Segel nicht verlangsamte. Am 9. Mai 1864 kämpfte die "Jylland" in der Schlacht von Helgoland gegen eine Flotte aus österreichischen und preußischen Schiffen. König Christian IX. nutzte das Schiff für verschiedene Besuche in Island und Russland. Die 2450 Tonnen schwere "Jylland" hatte eine Rumpflänge von 71 m (96 m über alles) und eine Breite von 13,5 m. Das Schiff hatte eine Besatzung von 405 bis 437 Mann, je nach den Aufgaben des Schiffes, und führte 44 Vorderladerkanonen mit. Im Jahr 1960 wurde die "Jylland" von Schleppern vom Marinestützpunkt in Kopenhagen nach Ebeltoft geschleppt. Am 11. August 1984 unternahm sie ihre letzte Reise - in ein neues Ausstellungsdock. Nach mehrjährigen Restaurierungsarbeiten wurde die Fregatte "Jylland" für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Für alle, die sich für Schiffe und das Leben auf See interessieren, ist dieses 130 Jahre alte Schiff sicher einen Besuch wert.

Der Bausatz ist in klasischer Kiel- und Spantenbauweise aufzubauen.
Zwei Baupläne und die Bauanleitungen  mit Stückliste ist in Deutsch, Englisch, Französisch, Dänisch und Spanisch ist im Baustaz enthalten.

Benötigte Farben
Artikel-Nr.
BCA001 Weiß
BCA003 Esmerald grün
BCA009 Hellrot
BCA011 Schwarz
BCA013 Trainer gelb
BCA015 Siber
BCA017 Klarlack
BCA023 Kupfer

Empfohlenes Zubehör
BB397 Spantausrichter + Rumpfhelling

Technische Daten
Maßstab 1:100
Länge 1010 mm
Höhe 630 mm
Breite 130 mm

Schwierigkeitsstufe Bau (1=sehr einfach ... 5=Experte)
4 sehr erfahren ****
Kategorie/Sparte
Standmodell
Abmessungen
Maßstab 1:100
Gesamtlänge 1010 mm
Breite 130 mm
Höhe 630 mm
Konstruktion
Material Rumpf Holz
Material Aufbauten Holz
Rumpfbauweise Spanten
Beplankung doppelt
Billing Boats ist ein traditionsreiches Modellbau-Unternehmen aus Dänemark mit wunderschönen Schiffstypen der Nordsee, aber auch mit berühmten Klassikern, wie der Calypso oder African Queen. Die Erfindung der Halbrumpfbauweise stammt von Herrn Billing persönlich, bei der zwei Rumpfhälften erst plan auf dem Baubrett gebaut und dann zusammengesetzt werden. Die 600-Serie von Billing Boats ist in dieser für Anfänger sehr gut geeigneten Bauweise gefertigt. In den letzten drei Jahren hatte Billing Boats leider eine sehr schwierige Phase, aus der sich die Firma stetig und mit großem Einsatz der Familie Billing wieder herausarbeitet. Es muss allerdings zeitweise noch mit längeren Lieferzeiten oder unerwarteten Produktionsengpässen gerechnet werden, wofür die Familie um Verständnis und Geduld bittet.
Auch Billing Boats wendet konsequent die Lasertechnik zum Ausschneiden der Holzteile an und liefert wunderschöne Beschlagteile aus Kunststoff und Messing. Die Baukästen sind stets auf Qualität zu bezahlbarem Preis konzipiert.
Neu in unserem Shop

Hier finden Sie alle Artikel, die neu in unserem Shop sind.
Zu den Neuheiten