Knarr Wikingerschiff 1:35 Baukasten

Artikel-Nr.:  21207
Knarr Wikingerschiff 1:35 Baukasten - Bild 1
Knarr Wikingerschiff 1:35 Baukasten - Bild 2
Knarr Wikingerschiff 1:35 Baukasten - Bild 3
Knarr Wikingerschiff 1:35 Baukasten - Bild 4
Knarr Wikingerschiff 1:35 Baukasten - Bild 5
Knarr Wikingerschiff 1:35 Baukasten - Bild 1Knarr Wikingerschiff 1:35 Baukasten - Bild 2Knarr Wikingerschiff 1:35 Baukasten - Bild 3Knarr Wikingerschiff 1:35 Baukasten - Bild 4Knarr Wikingerschiff 1:35 Baukasten - Bild 5
149,00 EUR
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Gesamtpreis: {{ totalPrice }} EUR
Stück
zur Zeit nicht ab Lager lieferbar
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: Bald wieder verfügbar)
  • Beschreibung

KNARR WIKINGERSCHIFF
Nachbau eines Frachtkahns aus dem 11. Jahrhundert

Geschichtliches:
Als „Knarr" (auch Knorr) wird ein Last-Segelschiff der Wikinger bezeichnet, das breiter, kürzer und insgesamt fülliger als die bekannten Langschiffe war. Knarren waren sehr robuste und seetüchtige Schiffe, die für den Handel und längere Seereisen bestimmt waren.

Das Modell ähnelt der Knarr, die in der Nähe des Dorfes Skuldelev in Dänemark gefunden wurde, und die als „Skuldelev I" bekannt wurde. Das Original entstand in Norwegen in der Zeit zwischen 1030 und 1050. Als Baumaterial diente vorwiegend Eichen- und Fichtenholz. Das Schiff war ca. 16,3 Meter lang und hatte eine Verdrängung von ca. 24 Tonnen.

Baukasteninhalt
-
5 gelaserte Sperrholzplatten in div. Stärken
- Bund Leistenmaterial
- Segelstoff
- 2 Bauplanbögen
- Bebilderte Anleitung in deutsch und englisch.

Technische Daten:
Maßstab 1:35
Länge 450 mm
Breite 300 mm
Höhe 400 mm

Schwierigkeitsstufe Bau (1=sehr einfach ... 5=Experte)
2 einfach **
Kategorie/Sparte
Standmodell
Abmessungen
Maßstab 1:35
Gesamtlänge 450 mm
Breite 300 mm
Höhe 400 mm
Konstruktion
Material Rumpf Holz
Material Aufbauten Holz
Rumpfbauweise Spanten

Dusek ist ein Familienunternehmen mit Sitz in der Tschechischen Republik. Ihr Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung und Herstellung von hochwertigen Schiffs- und Architekturbausätzen aus Holz. Das Unternehmen wurde 2007 mit einem einzigen Bausatz gestartet - einer griechischen Bireme. Inzwischen produzieren sie mehr als 20 verschiedene Bausätze. Die Dusek Bausätze enthalten lasergeschnittene Holzteile, Kunststoff-Details, Holz- und Metallbeschläge, Takelgarn und ausführlich illustrierte Anweisungen und Baupläne.