FD 10 Yawl 1:50 Baukasten

Artikel-Nr.:  BB0701
FD 10 Yawl 1:50  Baukasten - Bild 1
115,00 EUR
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Gesamtpreis: {{ totalPrice }} EUR
Stück
zur Zeit nicht ab Lager lieferbar
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: Innerhalb Deutschland 4-8 Werktage, Ausland 6-14 Werktage)
  • Beschreibung
  • Dokumente

FD 10 YAWL


Diese Fischeryawl wurde am Ende der 30iger Jahre auf den Färöern gebaut. Das färöische Boot ist in Wirklichkeit kein einheimischer Typ, obwohl dieser auf den Inseln sehr beliebt war, sondern es ist ein englisches Boot. Die FD 10 ist mit einem englischen Kutterrigg getakelt. Die Engländer verkauften diese Boote an Färöer, Isländer, Norweger usw., da sie selbst auf die Trawlfischerei übergingen. Das Boot war für den Trockenfang eingerichtet, d.h., die Fische wurden an Bord ausgenommen und eingesalzen. Vermutlich wurden zum Bau des Bootes Fichte und Eiche verwendet. Die meisten, in England gebauten Boote, waren aus Linde und Ulme. Ein erstklassisches Baumaterial, heute kaum noch zu beschaffen. FD ist die Bezeichnung für Fuglefjord auf der Insel Eysturoy (Østerø Syssel). Über den Verbleib der FD 10 liegen leider keine genauen Angaben vor.

Für den Rumpf dieses Modells wird zuerst ein Kiel auf Spanten Gerüst gebaut und dann mit Leisten beplankt. Viele Holzteile sind präzise mit Laserstrahl ausgeschnitten.

Technische Daten:
Maßstab: 1:50
Länge: 700 mm
Breite: 120 mm
Höhe: 570 mm

Benötigte Farben:
Artikel-Nr.
BCA001 Weiß 22 ml Billing Boats
BCA005 Tan braun 22 ml Billing Boats
BCA009 Bright rot 22 ml Billing Boats
BCA011 Schwarz 22 ml Billing Boats
BCA014 Matt weiß 22 ml Billing Boats
BCA015 Silber 22 ml Billing Boats
BCA016 Gold 22 ml Billing Boats
BCA017 Klarlack 22 ml Billing Boats
BCA030 Dark Ad grau 22 ml Billing Boats
BCA036 Mahagoni 22 ml Billing Boats

Schwierigkeitsstufe Bau (1=sehr einfach ... 5=Experte)
3 erfahren ***
Kategorie/Sparte
Standmodell
Abmessungen
Maßstab 1:50
Gesamtlänge 700 mm
Breite 120 mm
Höhe 570 mm
Konstruktion
Material Rumpf Holz
Material Aufbauten Holz
Rumpfbauweise Spanten
Beplankung doppelt
Billing Boats ist ein traditionsreiches Modellbau-Unternehmen aus Dänemark mit wunderschönen Schiffstypen der Nordsee, aber auch mit berühmten Klassikern, wie der Calypso oder African Queen. Die Erfindung der Halbrumpfbauweise stammt von Herrn Billing persönlich, bei der zwei Rumpfhälften erst plan auf dem Baubrett gebaut und dann zusammengesetzt werden. Die 600-Serie von Billing Boats ist in dieser für Anfänger sehr gut geeigneten Bauweise gefertigt. In den letzten drei Jahren hatte Billing Boats leider eine sehr schwierige Phase, aus der sich die Firma stetig und mit großem Einsatz der Familie Billing wieder herausarbeitet. Es muss allerdings zeitweise noch mit längeren Lieferzeiten oder unerwarteten Produktionsengpässen gerechnet werden, wofür die Familie um Verständnis und Geduld bittet.
Auch Billing Boats wendet konsequent die Lasertechnik zum Ausschneiden der Holzteile an und liefert wunderschöne Beschlagteile aus Kunststoff und Messing. Die Baukästen sind stets auf Qualität zu bezahlbarem Preis konzipiert.