Arno XI Ferrari 1:8 Baukasten

Artikel-Nr.:  25030
Arno XI Ferrari 1:8 Baukasten - Bild 1
Arno XI Ferrari 1:8 Baukasten - Bild 2
Arno XI Ferrari 1:8 Baukasten - Bild 3
Arno XI Ferrari 1:8 Baukasten - Bild 1Arno XI Ferrari 1:8 Baukasten - Bild 2Arno XI Ferrari 1:8 Baukasten - Bild 3
469,00 EUR
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Gesamtpreis: {{ totalPrice }} EUR
Stück
zur Zeit nicht ab Lager lieferbar
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
Verfügbarkeit: (Lieferzeit: Innerhalb Deutschland 4-8 Werktage, Ausland 6-14 Werktage)
  • Beschreibung

ARNO XI FERRARI

Dieses Rennboot wurde von Timossi gebaut und mit einem 12-Zylinder-Motor von Ferrari ausgestattet. Mit 550 PS erreichte es die Weltrekordgeschwindigkeit von 241,708 km/h. Das Modell kann mit E-Motor ausgestattet werden und ist RC fähig.

Der Bausatz beinhaltet alle mit Laser ausgeschnittenen Holzteile mit doppelter Beplankung aus Furnierholz und Mahagoni
Die Motorverkleidung und Heckflosse, Armaturenbrett und Einzelteile sind aus Stahl. Auspuffanlage und Runder sind aus Resin gegossen.

Technische Daten:
Maßstab 1:8
Länge 790 mm

Schwierigkeitsstufe Bau (1=sehr einfach ... 5=Experte)
4 sehr erfahren ****
Kategorie/Sparte
Standmodell
Funktionsmodell
Erfahrungslevel für den Betrieb von Funktionsmodellen
Fortgeschrittene
Antrieb
Elektromotor
Abmessungen
Maßstab 1:8
Gesamtlänge 790 mm
Konstruktion
Material Rumpf Holz
Material Aufbauten Holz
Rumpfbauweise Spanten
Amati ist nicht nur der wohl älteste Lieferant im historischen Modellbau sondern bis heute einer der innovativsten und flexibelsten Hersteller der Modellbaubranche, der gleichzeitig stets auf edlen Stil und höchste Qualität wert legt. Nicht nur die Holzteile dieser Schiffsbaukästen sind perfekt mit Laserstrahl bearbeitet, sondern auch bei den Materialien und der Ausstattung der Zubehörteile wird bei Amati nicht gespart, sondern immer auf Qualität und Kundenorientiertheit geachtet. All das verpackt in den edelsten Verpackungen der Modellbaubranche und mit ausführlichem ästhetischem Bauplanmaterial angereichert macht Amati-Baukästen stets zu einem besonderen Erlebnis, als hätte man es hier mit einem italienischen Top-Geigenbauer zu tun. Der Name ist aber nur zufällig der gleiche.