Löschmonitor Typ O 1:25Neu

Artikel-Nr.:  ro1382
Löschmonitor Typ O 1:25 - Bild 1
Hersteller: ROMARIN
ROMARIN
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: auf Anfrage)
15,90 EUR
inkl. MwSt.
und zzgl. Versand
Stück
zur Zeit nicht ab Lager lieferbar
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
  • Beschreibung

Funktionsfähiger Löschmonitor im Maßstab 1:25

Vorbildähnlicher, funktionstüchtiger Löschmonitor, universell einsetzbar, aus Spritzgussteilen einfach zu montieren, mit Aluminiumrohren, Handrädern und Spritzdüse, sowie durchführendem Silikonschlauch.
Unter Deck anlenkbare Messingrohre für Drehfunktion, z.B. mit Anlenkscheibensatz ro1560.

Säulenhöhe gesamt ca. 50 mm


Für diesen Artikel gibt es auch Zubehör
Artikel-Nr.: ro1560
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: Innerhalb Deutschland 1-5 Werktage, Ausland 3-10 Werktage)
ROMARIN
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
14,50 EUR
inkl. MwSt.
und zzgl. Versand
Stück
zur Zeit nicht ab Lager lieferbar
Artikel-Nr.: 65150
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: Innerhalb Deutschland 1-5 Werktage, Ausland 3-10 Werktage)
KRICK
Diesen Artikel merken Artikel ist gemerkt
20,95 EUR
inkl. MwSt.
und zzgl. Versand
Stück
zur Zeit nicht ab Lager lieferbar

Die Schiffsmodellsparte von Robbe Modellsport ist seit Sommer 2015 in den Besitz von Krick Modelltechnik übergegangen. Die ehemaligen Robbe Produkte werden ab 2016 unter der Marke "romarin by krick" vertrieben.

Wir haben fast sämtliche Konstruktionen und Formen rund um den Schiffsmodellbau übernommen und werden uns bemühen, die attraktiven Schiffsmodelle und die wichtigen Zubehörteile aus dem Robbe-Sortiment wieder neu aufzulegen und den Schiffsmodellbau somit noch stärker zu beleben.

Angefangen mit den wichtigen Einsteigermodellen Katja und Dolly, über die rasanten Motoryachten wie die Najade, bis hin zum Feuerlöschboot Düsseldorf oder Hochseeschlepper Happy Hunter wollen wir das Programm wieder Schritt für Schritt auf- und ausbauen. Und gerade auch die wichtigen Zubehörteile werden nicht fehlen. Sicherlich wird das etwas Zeit dauern, da an Warenbestand von Robbe nur noch wenig übernommen werden konnte. Wir sind ständig dabei, Artikel wieder neu aufzulegen.

Ein regelmäßiger Besuch auf unserer Homepage in der Rubrik "Neue Artikel" lohnt sich also.